Ein singa-pures Vergnügen! 

„Work hard, play hard“ lautet das Motto der Singapurer Nachtschwärmer: Wer viel arbeitet, darf sich auch anständig amüsieren. Gelegenheit dazu gibt es in Singapur genug… 

 

In den letzten zehn Jahren hat sich die Stadt in einen regelrechten Hotspot verwandelt – immer mehr Bars und Clubs siedeln sich in Singapur an. Das Spannende daran ist: Wer in Singapur bestehen will, muss sich in Sachen Inneneinrichtung und Location vom Durchschnitt abheben. Von atemberaubenden Rooftop-Bars bis zu liebevoll durch-designten Bars wie dem D.Bespoke oder dem Forbidden City am Clarke Quay lockt Singapur daher immer mit außergewöhnlichen An-und Ausblicken. Wer hier die Wahl hat, hat die Qual. Eine kleine Auswahl: 


Riverside 

Einst wurden hier Waren umgeschlagen – und heute gehören mehrere Hundert Bars, Restaurants und Cafés rechts und links des Singapore Rivers zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Ein Spaziergang über den abendlichen Clarke, Robert-son Quay und Boat Quay ist ein absolutes Muss – auch für Früh-Schläfer. Wenige Schritte vom Singapore River entfernt liegt übrigens auch Singapurs bekannteste Nightlife-Adresse: Der Zouk (www.zoukclub.com) in der Jiak Kim Street hat es in der Techno- und House-Szene zu Weltruhm gebracht. 


St. James Power Station 

Mit einer Eintrittskarte stehen dem Besucher elf Musik-Clubs und Diskotheken offen. Kein Wunder, dass das ehemalige Kohlekraftwerk (www.stjamespowerstation.com) an der Harbour Front eine angesagte Entertainment-Adresse ist. 


Sentosa

Ewiger Sommer, Palmen gesäumte Strände, eine ellenlange Cocktailkarte und satte Beats: Was sonst braucht es für eine Beach-Party? Die Bars und Clubs von Sentosa erfüllen alle Bedingungen – und feiern natürlich rund ums Jahr. Höhepunkt der Strand-Events ist das „Zouk Out“ des gleichnamigen Clubs im Dezember.

Video "All Work All Play"

   GANZ NACH OBEN… 

Nachts über den Dächern der Stadt einen Cocktail trinken – besser kann man Singapur nicht genießen! Zum Beispiel in der New Asia Bar (www.swissotel.com/hotels/singapore-stamford/) im 71. Stock des Swissotel the Stamford, dem Ku Dé Ta auf dem Marina Bay Sands Hotel (http://kudeta.com/singapore/) oder dem 1Altitude, der höchsten offenen Rooftop Bar der Welt auf 282 Metern Höhe (www.1-altitude.com). Alle drei bieten einen atemberaubenden Blick über die erleuchtete Stadt.