Singapur legt nach

Stagnation? Nicht in Singapur! Jedes Jahr kommen neue Attraktionen dazu. Wir stellen Ihnen die spanndendsten vor... 

Die Nationalgalerie

Kunstfreunde aufgepasst: Mit der Eröffnung der Nationalgalerie (National Gallery) im Dezember 2015 hat Singapur eine echte Weltattraktion dazugewonnen. Die größte Sammlung südostasiatischer und Singapurer Kunst besteht aus 8000 Werken und ist in einem spektakulär ausgebauten Komplex untergebracht: Für das neue Museum wurden eigens das Rathaus und das ehemalige Oberste Gericht aufwendig restauriert und durch eine filigrane Decke aus Glas und Metall verbunden. Mit seinem modernen Lichthof und baumhohen Metallverstrebungen schlägt der neue Gebäudekomplex eine Brücke zwischen kolonialer Vergangenheit und asiatischem Fortschrittsdenken. Eine passende App gibt es natürlich auch dazu – der Blick auf die Webseite www.nationalgallery.sg lohnt sich!

Madame Tussauds Singapore

Elvis und Bruce Lee, Madonna und Nelson Mandela, aber auch Singapurer Polit-Prominenz wie der erste Präsident Yusof bin Ishak stehen einträchtig nebeneinander – aus Wachs natürlich, denn seit Ende 2014 ist das Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett (www.madametussauds.com/Singapore/) auch in Singapur vertreten. Im einstigen Gebäude der Images of Singapore am Imbiah Lookout von Sentosa warten rund 60 lebensechte Figuren auf den Besucher.

Video "National Gallery Singapore: What will you see?"

Video "Madame Tussauds Singapore - HD Walk Through 2016"