Singapur rockt

So klein Singapur auf der Landkarte auch scheint, so lebhaft zeigen sich die lokalen Bands – und die Musikszene boomt!

 

Auch in musikalischer Hinsicht profitiert Singapur von seinem multikulturellen Charakter: Egal, ob Pop-Musik mit asiatischen Elementen, Blues mit indischem Touch, Crossover aus westlicher und östlicher Musik oder traditioneller Klassik: die lokale Musikszene überrascht mit vielen dynamischen Eigenheiten! Chinesische, malaiische und tamilische Einflüsse kombiniert mit englischsprachigem Pop – das unterscheidet Singapur von den homogenen Musikszenen vieler anderer Länder.

Ganz nah dran am Beat der Stadt

Gerade in Sachen Musik geht natürlich nichts über die eigenen Erfahrungen. Für Musikfreunde heißt es daher unbedingt „ab ins Nachtleben“ und selbst in die Szene eintauchen. Zum Beispiel im Jazz@Southbridge (www.southbridgejazz.com.sg) in der Esplanade Mall oder in der Rock'n'Roll Blues Bar Crazy Elefant (www.crazyelephant.sg) am Clarke Quay. Auch das Blu Jaz Café (www.blujazcafe.net) gehört zu den Veteranen der Musikszene. Ein echter Geheimtipp ist dagegen das Lepark (lepark.co) im People's Park Complex in Chinatown.

Auf einem Parkhaus gelegen, ist nicht nur die Live-Music einen Besuch wert, sondern auch der Blick über den Central Business District. Gleich mehrfach in der Stadt vertreten ist das Timbre (www.timbregroup.asia) – ebenfalls eine Rock-Bar der ersten Stunde – mit Venues in der Substation, im The Arts House und den Gillman Barracks. Open-Air-Freunde sind im The Training Shed (www.facebook.com/thetrainingshed) richtig: der Biergarten am Labrador Park veranstaltet regelmäßig kleine Konzerte.

 

IT´S FESTIVAL TIME

 

 

Zahlreiche Musik-Festivals zeigen Singapur zudem von der internationalen Seite: Neon Lights (www.neonlights.sg) im November beispielsweise, aber auch die Indie Rock Festivals Baybeats im Juni und St. Jerome's Laneway Festival (www.singapore.lanewayfestival.com) im Januar. Das Zoukout Dance Music Festival (www.zoukout.com) am Siloso Beach im Dezember hat es ohnehin zu weltweitem Ruhm gebracht, genauso wie die Disko Zouk selbst.